Michael Wüllner: Etz erst recht

Aus Trotz gegen „Großkopferte“ und mit einer Hand voll Hummeln im Hintern stellt sich der aufstrebende Künstler Michael Wüllner im klassischen Sinne eines Liedermachers auf die Bühne.

Aber das sozialkritische Aufbegehren ist nur eine Seite des Mundartpoetens.
Lyrisch bewegt sich Wüllner zwischen Melancholie und ungezügelter Lebenslust, philosophisch angehaucht, aber niemals abgehoben und geprägt von einer tief empfundenen Menschen- und auch Tierliebe.
Lustige Schwänke aus seinem Leben, wie beispielsweise die Erfahrungen eines jungen Familienvaters, sind fester Bestandteil seines abendfüllenden Programms. Mit kleinen Anekdoten unterhält der junge Nachwuchskünstler seine Zuhörer und führt diese durch seine aufregende, bunte Welt.

Schon mit seinem ersten Programm „Willkommen“ ist Michael Wüllner in Bayern und Österreich auf unterschiedlichen Bühnen aufgetreten.
Diesen Erfolg möchte Wüllner noch steigern: auch dieses Mal lädt er zu einem abwechslungsreichen, musikalischen Erlebnis ein.

Ein bayerischer Individualist, den man „etz erst recht“ erlebt haben muss.

Etz erst recht
get_it_on_itunes_badge_de_1114